Pensionskasse

Eine Pensionskasse stellt eine Variante der =>betrieblichen Altersvorsorge dar und wird häufig von großen Unternehmen und Konzernen für ihre Mitarbeiter angeboten und verwaltet. Regelmäßige Beiträge des Arbeitgebers oder des Arbeitnehmers in die Pensionskasse sichern die Ansprüche der Arbeitnehmer auf Pensionsleistungen im Alter.

Fachlich:

Pensionskassen werden als =>betrieblichen Altersvorsorge angeboten und waren früher ausschließlich als Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit organisiert, sind aber inzwischen dereguliert. Sie können wie private Rentenversicherungen dem Arbeitnehmer die Anlageentscheidung selbst überlassen (Aktien-, Renten-, Geldmarktfonds) oder das Geld eigenständig anlegen. Pensionskassen sind nicht über den Pensions-Sicherungs-Verein (PSVaG) abgesichert, unterliegen aber der Versicherungsaufsicht.

(C) 2011 institut für finanzdienstleistungen